Esstisch Ella

Esstisch_Ella_mit_eichentischplatte_4Bohlen.jpg

Dass die vier Beine nach außen laufen, lässt den Massivholztisch besonders stabil stehen. Er ist also bestens geeignet für Feiern, bei denen auf den Tischen getanzt wird.

Ellas Geheimnis ist ihre Schlichtheit. Aber schlicht bedeutet keineswegs langweilig. Und wir haben uns bei jedem Winkel und jedem Schliff etwas gedacht. 

Die Tischplatte aus vier Bohlen strahlt Ruhe und Unaufgeregtheit aus und lenkt den Fokus auf das Eichenholz selbst. Dieses kommt durch eine Materialstärke von fünf Zentimetern perfekt zur Geltung.

Um Ella nicht zu massig wirken zu lassen, setzen wir auf ein, nach unten schmaler werdendes Tischgestell, welches die Vollholz-Tischplatte schwebend anmuten lässt.

Dass die vier Beine nach außen laufen, lässt den Massivholztisch besonders stabil stehen. Er ist also bestens geeignet für Feiern, bei denen auf den Tischen getanzt wird. 

Und wenn dabei was umgeschüttet wird, ist das auch kein Problem: der unschlagbare Vorteil an Vollholz ist, die Robustheit, in der Kategorie ‘Pflege’ erklären wir euch, wie simpel ihr euer Lieblingsmöbel wieder auf Vordermann bringt.

Besonders gut zur Geltung kommt Ella mit ihren eleganten Beinen, wenn sie frei im Raum stehen darf. Diese werden aus Rohstahl gefertigt und haben eine Materialstärke von drei Millimetern. Dazu wird aus einem Stück Stahl, per Laser die richtige Größe ausgeschnitten. Ella ist das einzige Modell bei dem wir mit Laser arbeiten, da eine so präzise Form in Handarbeit kaum möglich ist. Die Stahlplatte wird anschließend gebogen und an den Rahmen des Untergestells geschweißt.

Die Vollholzplatte und das Untergestell werden ganz simpel mit Schrauben aneinander befestigt, das macht den Tisch unkompliziert in Aufbau, Abbau und Transport. 

Aber das Allerbeste ist wie sich das Massivholz anfühlt. 

Eiche ist ein rötliches Holz und hat damit einen warmen Farbton. Das lässt viel Spielraum bei der Kombination mit anderen Farben im Raum oder der Wandfarbe. Je nachdem wo der Fokus des Zimmers liegen soll, bieten sich leichte Mint oder Schilf-Töne an, die dem Eichen Massivholz viel Raum zu wirken lassen. Auch gräulich blaue Nuancen eignen sich hervorragend und lassen besonders die Maserung der Eiche zur Geltung kommen. Mit kräftigen Farben wie Rot oder Orange lassen sich gekonnt Akzente setzen, welche die Wärme des Holzes hervorheben. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, wie voll oder leer das Zimmer ist, welches ihr einrichten möchtet. Ella lässt dabei aber viel Spielraum für eure eigene Kreativität. Wir freuen uns deshalb über jeden Erfahrungsbericht von euch!