hintergrund cc.jpg

Berlin

10365

 
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_4d5b.jpg

Woodbooms Projekt ist es, in der alten, lichtdurchfluteten Industriehalle in Berlin, einen OpenSpace zu gestalten, an dem wir unsere Vision von „Arbeiten in der Zukunft“ realisieren.

Angefangen hat das Ganze vor drei Jahren. Wir zogen als frisch gegründete GmbH in eine riesige Halle, mit dem Ziel woodboom als Marke zu etablieren.

Bald wurde unser Produktionsvolumen zu groß für unsere Kapazitäten und wir entschieden uns, auch zugunsten der Entwicklung unserer Möbel, unsere Produktion größtenteils auszulagern. 

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_3147.jpg

Durch den Ausbau der Halle entstanden Studios, welche wir an andere junge Berliner Labels vermieten.

In der unteren Etage liegt der Schwerpunkt nach wie vor auf dem Handwerk. Hier setzten wir unsere Ideen in die Tat um. In der oberen Etage entsteht zur Zeit eine 150 qm große OpenSpace Fläche, mit unterschiedlich funktionalen Büroräumen.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_52ab.jpg

Die Nutzung dieser Fläche ist vorgesehen für Unternehmen und Projekte, die eine Schnittstelle ins Handwerk suchen oder schon haben.

Durch flexibles Interior möchten wir eine breitgefächerte Zielgruppe mit unterschiedlicher Thematik ansprechen, welche unsere Halle nutzen kann. 

Dazu gehören Workshops, Seminare, Vorträge, Unternehmensfeiern und Veranstaltungen.

Wir möchten anderen die gleiche Möglichkeit bieten, wie wir sie in unserer Halle haben: dass der Ort der an dem eine Idee entsteht und reift, der gleiche ist wie der, an dem diese Idee verwirklicht wird.